Release the GitKRAKEN!!!

Über das GitHub’s Electron (ehemals Atom Shell) bin ich heute auf GitKraken gestoßen. Wenn dich der Name allein noch nicht überzeugt, dann vielleicht die Screenshots anbei.

GitKraken Client

Ich finde die UI ist sehr gut aufgeteilt. Links kannst du deine Repositorys auswühlen. In der Mitte siehst du stets deine Commit-Logs und Diffs. Auf der rechten Seite siehst du Details und kannst betroffene Dateien auswählen.
GitKraken Client für Mac

Verkleinerst du das Fenster, wandert die rechte Seite mit den Details in den mittleren unteren Bereich. So hast du immer genügend Platz und kannst alles gut lesen.

Da ich schon länger nach einer guten Git GUI gesucht habe, lasse ich den KRAKEN frei und werde GitKraken weiter ausprobieren. Aktuell befindet sich das Projekt in der Open Beta Phase.

Übrigens, nach der Account-Aktivierung für GitKraken erwartet euch eine kleine Überraschung: CLI vs The Kraken  :-D Aber schaut lieber selbst.

Softwarekosten minimieren und maximieren

Das Konferenzvideo „Min-maxing Software Costs“ von Konstantin Kudryashov auf der Laracon.eu 2015 in Amsterdam wurde am 1. September auf Youtube veröffentlicht.

Hier ist ein kurzer Überblick:

Jedes Softwareprojekt hat die folgenden Kosten:

1. Kosten der Einführung, initial, linear, berechenbar
2. Kosten der Änderungen, exponentiell steigend
3. Kosten der Verantwortung, ebenfalls linear

Die Kernaussage lautet: Übernimm für alles was du schreibst die Verantwortung.

Und zu guter Letzt 5 Schritte, wie dies gelingen kann:

1. Dokumentiere was verlangt bzw. benötigt wird (bspw. als Szenarien).
2. Schaue nach und experimentiere mit Tools, die dein Problem vielleicht bereits lösen.
3. Dokumentiere Änderungen und deine Gründe.
4. Stabilisierung – Übernimm Verantwortung, wenn etwas so groß wird, dass ein Tool nicht mehr ausreicht.
5. Isoliere deinen Code von Code Anderer.

Von Konstantin Kudryashov @everzet

Links:

Wie du die Geschwindigkeit von ngRepeat bei großen Datensätzen super einfach verbessern kannst

Als Webentwickler lernt man recht schnell, dass der DOM in allen Webbrowsern sehr sehr langsam ist. Gerade wenn einen sanftes Scrollen für eine gute User Experience erwünscht ist, sind riesige Datensätze oft ein Problem.

Glücklicherweise gibt es hierfür eine einfache Option in AngularJS. Der einfachste Weg bei großen Mengen von Daten Performanceverluste zu vermeiden ist die Verwendung von Paginierung oder Infinite Scroll, also das „unendliche“ Scrollen, wo automatisch Inhalte nachgeladen werden. In AngularJS gibt es hierfür den Filter `limitTo`. (mehr …)

Why we're getting more and more into a hackable world

We’re always hearing about hackers getting into some software or movie companies like Sony Pictures or German Bundestag or other leaks like The Hacker Team leak several weeks ago. And also there were several exploits like Heartbleed, Shellshock or the one-liner which gave you root access on OS X 10.10.

And we’re getting more and more into a fully digitalized world (see digital transformation), where nearly everything can be hacked. And since Snowden we should know, that it will be hacked. At least by the NSA or other agencies.

What can a normal internet user like you and me do in this more and more digitalized world? (mehr …)